Beantragte Projekte 2017

„Freizeit im Sattel – Partner Pferd“ – Bau einer Reithalle mit Stallungen

Projektträger: Einzelunternehmen

Ort: Hohenlochau

Geplante Förderung über: LEADER-Richtlinie

Geplante Umsetzung: 2017

Projektbeschreibung:

In einer touristisch unerschlossenen Region kann durch den Bau einer Reithalle mit Stallung ein umfassendes und ganzjähriges Angebot rund um den Pferdesport geschaffen werden. Mit dem Projekt sollen die ländlichen Strukturen verbessert werden, indem eine Grundlage für eine erfolgreiche Kinder-und Jugendarbeit sowie eine Identifizierung der Menschen mit ihrem Wohnumfeld entstehen.

Der Bau der Reithalle unterstützt das Handlungsfeld „Miteinander der Generationen – Netzwerk ländlicher Raum“ und das Handlungsfeldziel „Dörfliche Gemeinschaft erhalten und unterstützen“ der Lokalen Entwicklungsstrategie „Elbe-Saale“.

Bewertungsbogen


Erneuerung der Heizungsanlage Ev. Kirche St. Marien, Barby

Projektträger: Evangelische Kirchengemeinde St. Marien

Ort: Barby

Geplante Förderung über: LEADER-Richtlinie

Geplante Umsetzung: 2017

Projektbeschreibung:

Die aus dem 13. Jahrhundert stammende St. Marien-Kirche liegt im Zentrum der Stadt Barby und stellt ein bedeutendes historisches Bauwerk der über 1000-jährigen Stadtgeschichte dar. Mit der Maßnahme soll die bestehende Heizungsanlage erneuert werden, um sowohl das Inventar und die Bausubstanz zu schonen als auch ein angenehmeres Klima für die Kirchenbesucher zu schaffen.

Das Projekt unterstützt das Handlungsfeld „Tourismus zwischen Elbe und Saale“ und das Handlungsfeldziel „Erhalt und Wiedererrichtung kulturhistorisch bedeutsamer Bauwerke und Zeugnisse“ der Lokalen Entwicklungsstrategie „Elbe-Saale“.

Bewertungsbogen


Innenraumsanierung evangelische Kirche Schwarz

Projektträger: Evangelische Kirchengemeinde Schwarz

Ort: Schwarz

Geplante Förderung über: Kulturerbe-Richtlinie

Geplante Umsetzung: 2017

Projektbeschreibung: Die Evangelische Kirche in Schwarz wurde als Saalkirche errichtet. Durch Wasserschäden ist an der Decke ein erheblicher Schadensbefund vorhanden, der eine Komplettüberarbeitung erforderlich macht. Geplant sind die Instandsetzung der Decke sowie eine malermäßige Instandsetzung des gesamten Innenraumes einschließlich der Fenster und Türen und restauratorische Arbeiten am Altar.

Das Projekt unterstützt das Handlungsfeld „Tourismus zwischen Elbe und Saale“ und das Handlungsfeldziel „Erhalt und Wiedererrichtung kulturhistorisch bedeutsamer Bauwerke und Zeugnisse“ der Lokalen Entwicklungsstrategie „Elbe-Saale“.

Bewertungsbogen


Restaurierung des Bildes „Auferstehung Christi“ in der Kirche Nedlitz

Projektträger: Förderverein St. Nikolaus Kirche Nedlitz

Ort: Nedlitz

Geplante Förderung über: Kulturerbe-Richtlinie

Geplante Umsetzung: 2017

Projektbeschreibung: Bei Restaurierungsarbeiten wurde im Turm der Kirche ein zusammengefaltetes Bündel gefunden, das sich als ein Gemälde von 1630 mit der „Auferstehung Christi“ entpuppte. Das Bild befindet sich in schlechtem aber reparablem Zustand. Es wurde auf einen einfachen Holzrahmen aufgezogen und hängt seitdem im Kirchenschiff. Das Gemälde soll fachlich restauriert und gerahmt werden.

Das Projekt unterstützt das Handlungsfeld „Tourismus zwischen Elbe und Saale“ und das Handlungsfeldziel „Erhalt und Wiedererrichtung kulturhistorisch bedeutsamer Bauwerke und Zeugnisse“ der Lokalen Entwicklungsstrategie „Elbe-Saale“.

Foto: Förderverein St. Nikolaus Kirche Nedlitz

Bewertungsbogen